Start
Copyright © 2019 MaFu
MoorScheune Boberow
Ansprechpartner: Moorscheune Boberow Tel.: 038781 429599 kontakt@moorscheune.de
zurück zurück zurück zu Veranstaltung zurück zu Veranstaltung
Freitag den 03.04. 2020 ab 18.00 Uhr MoorScheune goes to Grabower Lichterfest. Am 03.April sind wir , wie in den letzten Jahren , beim Grabower Lichterfest anzutreffen. Ab 18 Uhr stehen bei uns am Pferdemarkt folgende Bands auf der Bühne…. - 18.00 Uhr Eröffnung mit DJ Ebi - ca.18.20 Uhr Grabower Trommelgruppe - im Anschluss irische Musik mit den „Several Gents“   (spielen mehrmals Blöckeweise bis ca. 22.30 Uhr) - Pausen und Umbaumusik durch DJ Ebi - ca. 21.00 Uhr Tanzgruppe der Friedrich Rohr-Schule - um 23.00 Uhr Konzert der „Fisherman´s Band“ - 24.00 Uhr Ende der Veranstaltung - “…dann ist Ruhe!” Wir freuen uns auf euren Besuch Several Gents spielen mittlerweile seit zehn Jahren traditionellen und modernen Irish Folk. Anfangs noch in großer Besetzung mit Schlagzeug, später dann hat sich die jetzige Konstellation gefestigt in der wir zu dritt unterwegs sind. Gitarre, Mandoline, Fiddle, Tin Whistle und die Bassgitarre sind zu hören (Gesang natürlich auch). Da wir mit einer kleinen Percussion (Bassdrum, Schellenring, Hihat) arbeiten, fehlt auch nichts im Rhytmusbereich. Die drei Musiker sind in der Prignitz zu Hause, Wittenberge, Weisen und Karstädt sind die `Heimathäfen` von Frank Winzer, Kristian Eilers und Bernd Motzkus. Größtenteils spielen wir auch in diesem Landstrich, sind aber regelmäßig auch im Rostocker Pub, in Waren(Müritz), Stendal, Dömitz oder Kyritz zu Gast. Wir haben Musiknächte, irische Abende, Irish-Folk-Festivals (Dömitz, Prerow) und auch kleinere Feiern bestritten, fühlen uns am Wohlsten, wenn das Publikum unkompliziert ist und viel gute Feierlaune mitbringt. Daher sind wir auch gern in kleineren Clubs, weil dort die Stimmung so ist, wie wir sie bei unseren Irlandreisen kennenlernen durften: ein schönes und geselliges Mit- und Beieinander!   ab 23.00 Uhr Fisherman´s Band Wenn man die Fisherman´s Band googlet, findet man nichts. Kein Facebookeintrag, kein Instagram keine Homepage, keine Adresse/Telefonnummer, nicht mal die üblichen Visitenkarten oder Flyer findet man zu dieser Band. Warum? - weil die Band es kann! Und, weil sie es genauso will! Fischi und Ebi haben kein großes Interesse auf Internetpräsens oder Follower wie es so neudeutsch heißt. Der Fisherman´s Band geht es um eines bei Ihrer Performance: Rock&Pop – Kracher der letzten 60Jahre auf die Bühne zu bringen, Besucher und Fans ihrer Konzerte zum mit Singen oder Tanzen zu bewegen, Spaß zu verbreiten und mit den Leuten ins Gespräch kommen und eine gute Zeit haben. Die Fisherman´s Band versteht sich als Liveerlebnis und Bewahrung der großen Hits aus der guten alten Zeit. Das die Band nur zu zweit in Erscheinung tritt (Cajon/Gitarre/Gesang) klingt erstmal minimalistisch und musikalisch dünn aufgestellt. Auch sitzt nicht jeder Ton perfekt oder so mancher Song wird sich so hingedreht, wie die beiden es brauchen bzw. können… Worauf man sich aber immer verlassen kann – die Fisherman´s Band liefert ab. Immer mit voller Hingabe dabei, lustige Moderationen/Animationen und mit einer musikalischen Spannweite aufgestellt, dass wohl jeder Besucher ihrer Konzerte einen ganzen Schwung des Dargebotenen mit singen oder mitfeiern kann. Live zu sehen, am Freitag den 3. 04. 2020 um 23 Uhr auf dem Grabower Pferdemarkt! Eintritt frei!